Maultaschen „Badisch“ mit Spargel und Sauce Hollandaise.

Zubereitung:

Spargel:

Topf zu maximal einem Drittel mit Wasser füllen. Das Wasser mit etwas Salz, Zucker und Butter zum Kochen bringen. Danach den Spargel mit geschlossenem Deckel 10-15 Minuten kochen.

Sauce Hollandaise:

120 g Butter in einem Topf zerlassen und lauwarm abkühlen lassen.

3 Eigelb (Kl. M) und 1 El Wasser in einer Metallschüssel kräftig mit den Quirlen des Handrührers aufschlagen. 3 El Weißwein unter Rühren dazugeben.

Die Schüssel in ein heißes Wasserbad geben. Die Masse so lange weiterschlagen, bis eine cremige Sauce entsteht. Aus dem Wasserbad nehmen.

Danach die Butter vorsichtig erst tropfenweise, dann mit dünnem Strahl unterrühren.

Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.

Maultaschen:

Maultaschen auf beiden Seiten in Butterschmalz/Butter 3 bis 5 Minuten goldbraun anbraten und die Tomaten mit anschwitzen.

Tipp: Die Maultaschen vor dem Anbraten 5-7 Minuten in Brühe ziehen lassen.

Zutaten:

Sauce Hollandaise:

  • 4-6 Maultaschen „Badisch“
  • 500g Spargel
  • 120g Butter
  • 3 Eigelb (Kl. M)
  • 3El Weißwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft
Handgemachte Maultaschen mit Spargel und Sauce Hollandaise