Maultaschen „Badisch“ oder „Klassisch“ mit Schinken-Sahne Soße

Zubereitung:

Schinken in feine Streifen schneiden, Schalotte klein würfeln.

Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen, Schalotte und Zucker zugeben. Alles farblos anschwitzen, mit dem Wein ablöschen und einkochen. Den Fond zugeben und um die Hälfte einkochen. Nun die Sahne zugeben und 5 min. auf geringer Hitze einkochen. Mit den Gewürzen abschmecken, für die Frische zum Schluß Zitronenabrieb zufügen und ggf. leicht andicken.

Tipp: Man kann die Soße auch mit einem Eigelb binden “legieren”, 1 Eigelb mit 3-4 El Sauce in einer Schüssel verrühren. Die Masse dann in die NICHT mehr kochende Sauce einrühren und servieren.

Maultaschen

Maultaschen auf beiden Seiten in Butterschmalz/Butter 3 bis 5 Minuten goldbraun anbraten..

Tipp: Die Maultaschen vor dem Anbraten 5-7 Minuten in Brühe ziehen lassen.

Anrichten:

Maultaschen aufschneiden, mit Sauce beträufeln und mit feinem Schnittlauch bestreuen.

Zutaten:

  • 4-8 Maultaschen „Badisch“ oder „Klassisch“
  • 50 gr. Butter
  • 150 gr. gekochten Schinken
  • 50 gr. Butter
  • 1 Schalotte
  • 300 ml Geflügel- oder Gemüsefond
  • 100 ml. Weißwein
  • 200 ml Sahne
  • 1 EL Zucker
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 2 Zweige Thymian
  • Zitronenabrieb von einer 1/2 Bio Zitrone weißer Soßenbinder oder Speisestärke
  • 3-4 EL frisch geschnittener Schnittlauch
Handgemachte Maultaschen Badisch oder Klassisch mit Schinken-Sahne Soße