Maultaschen „Klassisch“ mit Spargelragout.

Zubereitung:

Spargelragout:

Spargel putzen und in Stücke schneiden. Schalen und Abschnitte in leicht geslzenem Wasser auskochen. Den Spargel bissfest garen.

In einem Topf 40 gr. Butter schmelzen, Schalotten dazugeben und glasig andünsten. Das Mehl hinzugeben und mit der angestzten Brühe ablöschen und cremig rühren. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitrone abschmecken.

Die Erbsen und den Spargel dazugeben und erwärmen.

Tipp: Wer es mag, kann auch noch ein Schuss Sahne hinzugeben.

Maultaschen:

Maultaschen auf beiden Seiten in Butterschmalz/Butter 3 bis 5 Minuten goldbraun anbraten und die Tomaten mit anschwitzen.

Tipp: Die Maultaschen vor dem Anbraten 5-7 Minuten in Brühe ziehen lassen.

Nun alles lecker anrichten und mit der Bratbutter überträufeln.

Zutaten:

Spargelragout

  • 4-6 Maultaschen „Klassisch“
  • 500 gr. Spargel oder nur Spitzen
  • 1 Handvoll TK Erbsen
  • 1 Schalotte
  • 6-8 Coktailtomaten
  • 80 gr. Butter
  • 1,5 EL Mehl
  • Salz, Muskat, Zucker, Zitrone
Handgemachte Maultaschen mit Spargelragout